Bernd Beuermann

Bernd Beuermann, Referent, Medienberater und Fachautor ist seit 2006 als Medienberater, Fachreferent und Autor selbstständig. Der erfahrene Seminarleiter für Fotografie, Postproduktion und Journalismus führt seit vielen Jahren Fortbildungen im In- und Ausland durch. Er war Lehrbeauftragter an der Universität Göttingen im Bereich Medienwissenschaften und arbeitete über 25 Jahre als Redakteur und Pressefotograf bei der Regionalzeitung Göttinger Tageblatt, die bereits Anfang der Neunziger Jahre die professionelle digitale Fotografie einführte. Dort leitete er das Ressort „imaging“ mit den Bereichen Fotografie, elektronische Bildverarbeitung und digitales Bildarchiv.

Webinar: Grundlagen der Bildbearbeitung

Ob klassische Pressemitteilung, Instagram-Post, Facebook-Beitrag oder Artikel auf der eigenen Website; eines ist ganz klar: gutes Bildmaterial erhöht die Aufmerksamkeit für Presseinformationen und macht diese interessanter und leichter verständlich. Doch was, wenn das eigene oder angelieferte Foto so nicht zur Veröffentlichung freigegeben werden kann, da es vielleicht zu dunkel ist, das Format nicht passt, Schatten das Motiv stören oder das Porträt eine glänzende Stelle hat? Dann kann man das Foto meist durch Bildbearbeitung retten! Sie machen die Fotos für Ihre Pressearbeit selbst oder sind für deren Aufbereitung verantwortlich? Dieses kompakte Webinar macht Sie mit den wichtigsten Grundlagen der modernen digitalen Bildbearbeitung vertraut. Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie mit wenigen Schritten Ihre Aufnahmen noch retten oder verbessern können, um die Chance der Veröffentlichung zu steigern.

zum Seminar

Webinar: Videoschnitt mit der Software OpenShot

Beim Videoschnitt wird ein Film final fertiggestellt. Das ist ein höchst kreativer Prozess, der die technische Bedienung eines Schnittprogramms voraussetzt. Egal ob Sie ein Videotutorial oder einen Imagefilm schneiden wollen, alles steht und fällt mit einem guten Videoschnitt. Dafür gibt es am Markt zahlreiche Programme mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Preisen. In diesem Online-Seminar lernen Sie die kostenlose Software OpenShot kennen, die gerade für Einsteiger interessant ist. Der Referent zeigt Ihnen die wichtigsten Schritte und Funktionen der Software, so dass Sie Ihre Videos damit final bearbeiten können.

zum Seminar

Webinar: Gimbal Kameras – Das schnelle Werkzeug der Videoblogger

Die größten Aufreger über technische Mängel bei Videos in den sozialen Medien gibt es bei schlechtem Ton, aber vor allem bei verwackelten Aufnahmen. Abhilfe schaffen da die sogenannten Gimbals, eine motorisierte kardanische Aufhängung für Kameras und Smartphones, welche die Bewegungen flüssiger und stabiler macht. Oft sind diese unhandlich, vor allem für größere Kameras, und die Einrichtung und Bedienung verlangt einiges an Wissen und Übung. Einfacher in der Handhabung sind da die Kameras einer noch recht jungen Kameragruppe, die Gimbal Kameras, die den bewegungsstabilisierenden Gimbal und eine kompakte Digitalkamera in sich vereinen. Pionier auf diesem Gebiet ist der Drohnenhersteller DJI mit seiner Kamera Osmo Pocket, die aber mittlerweile einige ernstzunehmende Mitbewerber bekommen hat. In diesem Webinar bekommen Sie Informationen über die Technik, sinnvolles Zubehör, den Umgang und die Einsatzmöglichkeiten, von Gimbal Kameras und die anschließende Aufbereitung im Videoschnitt.

zum Seminar

Digitale Fotografie für PR, Marketing und Events

Ob Businessportrait, Imagefoto, Pressefoto oder Event Reportage - professionelle Bilder sollen Botschaften transportieren und Geschichten erzählen. Dabei müssen Mitarbeiter von Kommunikationsabteilungen oft selbst zur Digitalkamera greifen. Doch nicht jeder „Schnappschuss“ eignet sich für die Unternehmenskommunikation oder genügt den Ansprüchen der Bild-Redakteure. Sie möchten wissen, welche ästhetischen und technischen Anforderungen an professionelle Fotografien gestellt werden? Sie wollen selbst fotografieren, die Bilder anschließend bearbeiten und zur Weitergabe an die Journalisten mediengerecht nach IPTC-Standard aufbereiten? Dieser Media Workshop vermittelt Ihnen das Handwerkszeug der Digitalfotografie und die Grundlagen der Bildbearbeitung für den erfolgreichen Einsatz von Pressebildern in der visuellen PR. Er richtet sich dabei an Personen, die über keine oder geringe Kenntnisse in diesem Themenbereich verfügen.

zum Seminar

Bildbearbeitung mit Photoshop, GIMP und Co.

Ob klassische Pressemitteilung, Blog-Beitrag oder Texte auf der eigenen Website – ein gutes Foto erhöht die Aufmerksamkeit für Ihre Presseinformation und macht diese leichter verständlich. Doch was, wenn das Foto zu dunkel ist, das Format nicht stimmt, das einzig brauchbare Motiv durch Schatten gestört wird oder das Porträt glänzende Stellen hat? Meist lassen sich digitale Fotos ohne großen Aufwand durch moderne Bildbearbeitung retten. Sie machen die Fotos für Ihre Pressearbeit selbst oder sind für deren Aufbereitung verantwortlich? Dieser Media Workshop macht Sie mit den Grundlagen und wichtigsten Techniken der Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop sowie der kostenfreien Software GIMP vertraut. Sie lernen nicht nur, wie man Fotos farblich oder nach Kontrast und Helligkeit optimiert, sondern auch, wie man die Dateien für Journalisten und Redakteure aufbereitet, um eine reibungslose Weiterverbreitung zu ermöglichen.

zum Seminar

Online-Seminar: How-to-Videos leicht gemacht

Die Popularität und Bedeutung von YouTube nimmt zu und eine der großen Sparten, die dazu beitragen, sind die Erklär- oder How-to-Videos. Ob Schminkanleitung oder Bastelhilfe für den Austausch eines kaputten Smartphone-Displays, kein Lebensbereich wird ausgespart. Hilfe zur Selbsthilfe wird so zum großen Renner! Dabei lässt sich auch so manches Produkt vermarkten. Denn egal ob für Marketing und Vertrieb oder die Unternehmenskommunikation: Erklärfilme eignen sich bestens, um komplexe Produkte, Dienstleistungen und Themen schnell und ansprechend zu visualisieren. Doch welche Themen lassen sich überhaupt umsetzen? Und wie schaffen Sie es, komplexe Sachverhalte mit Hilfe von Erklärvideos verständlicher und greifbarer zu machen? Dieser Media Workshop zeigt Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie Videos mit hohem Nutzwert selbst herstellen. Das Seminar befasst sich dabei mit der ganzen Palette dieses Genres, vom einfachen Unboxing Video bis zu komplexeren Themen.

zum Seminar

How-to-Videos leicht gemacht

Die Popularität und Bedeutung von YouTube nimmt zu und eine der großen Sparten, die dazu beitragen, sind die Erklär- oder How-to-Videos. Ob Schminkanleitung oder Bastelhilfe für den Austausch eines kaputten Smartphone-Displays, kein Lebensbereich wird ausgespart. Hilfe zur Selbsthilfe wird so zum großen Renner! Dabei lässt sich auch so manches Produkt vermarkten. Denn egal ob für Marketing und Vertrieb oder die Unternehmenskommunikation: Erklärfilme eignen sich bestens, um komplexe Produkte, Dienstleistungen und Themen schnell und ansprechend zu visualisieren. Doch welche Themen lassen sich überhaupt umsetzen? Und wie schaffen Sie es, komplexe Sachverhalte mit Hilfe von Erklärvideos verständlicher und greifbarer zu machen? Dieser Media Workshop zeigt Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie Videos mit hohem Nutzwert selbst herstellen. Das Seminar befasst sich dabei mit der ganzen Palette dieses Genres, vom einfachen Unboxing Video bis zu komplexeren Themen.

zum Seminar

Videoproduktion mit Smartphones und Digitalkameras für YouTube und Co.

Die Popularität und Bedeutung von Videobeiträgen auf YouTube und in anderen sozialen Medien nimmt stark zu. Dort können vielfältige Angebote wie Produktvorstellungen, Anwenderberichte, Anleitungen und vieles mehr einem potentiellen Millionenpublikum präsentiert werden. Die Möglichkeiten, hochwertige Videos zu erstellen sind da, weil aktuelle Smartphones und Digitalkameras über die Eigenschaft verfügen, Videos in sehr hoher Auflösung und guter Qualität aufzunehmen. In diesem sehr praxisintensiven Media Workshop lernen Sie die einzelnen Komponenten einer Videoproduktion kennen, angefangen von den richtigen Einstellungen, dem Umgang mit Zubehör, der Aufnahme bis hin zum Schnitt am Computer oder mit Smartphone Apps. Der Referent stellt Ihnen zahlreiches Zubehör, wie Stative, Halterungen, Gimbals, kabelgebundene Mikrofone, Funkmikrofone, Videoleuchten, Aufheller und ähnliches zur Verfügung, so dass Sie vor einer eigenen Investition die Möglichkeit haben herauszufinden, was für Ihre Vorhaben sinnvoll ist. Dieser Media Workshop vermittelt Ihnen außerdem, was Sie bei der Produktion von Videos mit dem Smartphone (iPhone oder anderes Modell) oder der Digitalkamera (System- oder Spiegelreflexkamera) beachten sollten und wie Sie Ihren Videos eine professionellere Anmutung verleihen. So lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Videografie mit diesen Geräten kennen.

zum Seminar

Professionelle PR- und Marketingfotos für Fortgeschrittene

Professionelle PR-Bilder bieten jedem Unternehmen die Möglichkeit einer positiven Außendarstellung. Viele Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation fotografieren dabei regelmäßig selbst mit der Digitalkamera. Sie haben bereits Vorkenntnisse, möchten aber noch tiefer in die Welt von Brennweite, ISO-Empfindlichkeit, Verschlusszeit und Blende einsteigen? Sie möchten eine Studioblitzanlage für anspruchsvolle Porträt- oder Produktaufnahmen einsetzen und manuelle Belichtungseinstellungen bei schlechtem Licht vornehmen können? Dieser Media Workshop vermittelt Ihnen das Know-how für anspruchsvolle Fototechniken und professionelle PR-Bilder.

zum Seminar

Desktop Publishing (DTP) mit Adobe InDesign & Co.

Trotz digitaler Medien kann die Unternehmenskommunikation nicht auf Flyer, Plakate, Einladungen, Broschüren und andere gestaltete Druckerzeugnisse verzichten. Wer aber schon einmal versucht hat, Werbematerial selbst und ohne eine Grafikagentur zu gestalten - vielleicht sogar mit einer Büro-Software wie Word - der stößt schnell an seine Grenzen. Professioneller ist der Einsatz von Desktop Publishing-Lösungen, kurz DTP-Software genannt. Sie möchten Ihr Printmaterial schnell und kostengünstig selbst erstellen? Sie wollen den Umgang mit DTP-Software wie InDesign, QuarkXPress oder der Open-Source-Software Scribus erlernen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Werkzeuge sicher beherrschen? In diesem Media Workshop erhalten Sie das notwendige Know-how, um Layouts für Ihre Druckerzeugnisse zu erstellen oder zu bewerten.

zum Seminar