Aktuelle Angebote und Preisvorteile

Wir halten Sie auf dem Laufenden! Auf dieser Seite informieren wir Sie über Neuigkeiten und Aktionen rund um unser Seminarangebot sowie die Preisvorteile für Seminarempfehler und Mehrfachbucher und die verschiedenen Fördermöglichkeiten. So verpassen Sie nie wieder neue Themen, Zusatztermine, Angebote, tolle Gewinnspiele und vieles mehr. Sie möchten lieber per E-Mail über aktuelle Angebote informiert werden? Dann melden Sie sich einfach zu unserem Newsletter an. Hier geht’s zum Newsletter.

Aktuelle Aktionen und Angebote

Content-Marketing: Wie „Newsjacking“ funktioniert

Kundenmagazine und Mitarbeiterzeitungenvon Matthias Kutzscher Der Druck auf Content-Gestalter ist groß: Um Journalisten, Suchmaschinen oder Kunden zu ködern, müssen beständig wertige sowie nützliche Web-Inhalte publiziert werden. Doch wer eine Content-Strategie entwickelt, steht oft vor einem Berg an Informationen. Denn im Prinzip kann jede Information Teil der eigenen Internetseite und Social Media-Inhalte werden. „Newsjacking“ ist eine mittlerweile beliebte Methode, starke Inhalte zu formen. Dabei werden Nachrichten aus der Info-Welt gekapert und mit eigenen Zutaten garniert.  mehr dazu

Ihre Preisvorteile im Überblick

Rabattstaffeln ... für Mehrfachbucher

Wenn Sie sich für mehrere Themen interessieren oder gleich mehrere Kollegen zu unseren Media Workshops anmelden wollen, bieten wir Ihnen folgende Preisreduktionen an:

bei Buchung von mindestens 3 Media Workshops: 15 % Reduktion
bei Buchung von mindestens 5 Media Workshops: 20 % Reduktion
bei Buchung von mindestens 10 Media Workshops: 25 % Reduktion

Die Rabattstaffeln gelten für alle Mitarbeiter eines Unternehmens und sind mit Abschluss des Staffelvertrags für 12 Monate gültig. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Sie einen Rabatt auf die reguläre Teilnahmegebühr in Höhe der gewählten Rabattstufe.

Dankeschön ... für Seminarempfehler

Sie haben einen Media Workshop besucht und möchten uns weiterempfehlen? Wir freuen uns darüber und schenken Ihnen für jede Anmeldung, die durch Ihre Empfehlung zustande kommt,

100 Euro Preisvorteil
für Ihre nächste Anmeldung zu einem Media Workshop Ihrer Wahl.

Lassen Sie einfach bei der Anmeldung Ihren Namen in das Feld „empfohlen durch“ eintragen. Die 100 Euro berücksichtigen wir automatisch bei Ihrer nächsten Teilnahme. Der Preisvorteile gelten auf die regulären Preise unserer Media Workshops. Die Prämie für Empfehler ist nicht auf andere Personen oder Unternehmen übertragbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Alle Preisvorteile gelten auf die regulären Preise unserer Media Workshop-Seminare und sind nicht mit anderen Angeboten kombinierbar.

Staatliche Fördermöglichkeiten

Die hier aufgeführten regionalen Zuschüsse wie auch die Bildungsprämie können Sie für Media Workshops in ganz Deutschland einlösen. Da sich die Bedingungen regelmäßig ändern, lassen Sie sich bitte erst bei der zuständigen Stelle beraten, bevor Sie sich bei uns anmelden.

  1. Mit der staatlichen Bildungsprämie ...

    … übernimmt der Bund bis zu 500 Euro der Seminargebühren. Den sogenannten Prämiengutschein erhalten Interessierte, die mind. 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Einkommen 20.000 Euro (bzw. 40.000 bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. Hier werden Fragen rund um die Bildungsprämie beantwortet.

  2. Mit dem Bildungsscheck Brandenburg ...

    … kann eine Weiterbildungsmaßnahme mit 50% bezuschusst werden. Antragsberechtigt sind sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Hauptwohnsitz im Land Brandenburg. Die Weiterbildungsausgaben müssen mehr als 1.000 Euro betragen. Kontaktieren Sie eine Beratungsstelle.

  3. Mit dem Bildungsscheck NRW ...

    … beinhaltet einen Zuschuss von 50% (höchstens jedoch 500 Euro) zu den Weiterbildungskosten. Den Bildungsscheck können Mitarbeiter erhalten, deren Arbeitnehmerbrutto 39.000 Euro im Jahr nicht übersteigt. Ausgeschlossen sind Selbständige und Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Alle Informationen zum Förderangebot finden Sie hier.

  4. Mit dem betrieblichen Weiterbildungsbonus Hamburg ...

    … werden bis zu 50% und maximal 750 Euro der Kosten für die berufliche Qualifizierung gefördert. Antragsberechtigt sind sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in kleinen und mittleren Unternehmen, die mindestens 15 Stunden wöchentlich arbeiten und mehr als 450 Euro monatlich verdienen. Das Unternehmen oder der Beschäftigte muss in Hamburg ansässig sein. Lassen Sie sich individuell beraten.

  5. Das Förderprodukt Sachsen-Anhalt Weiterbildung direkt ...

    … beinhaltet einen Zuschuss zu den Weiterbildungskosten bis zu 60%, für Arbeitnehmer mit einem monatlichen Bruttogehalt unter 1.500 Euro sogar bis zu 90%. Antragsberechtigt sind Arbeitnehmer mit einem monatlichen Bruttogehalt unter 4.575 Euro. Gefördert werden Maßnahmen mit Gesamtkosten ab 1.000 Euro. Für weitere Fragen wenden Sie sich an die Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

  6. Das Förderprogramm Weiterbildungsscheck - Betrieblich in Sachsen ...

    … werden bis zu 50% der Weiterbildungskosten durch einen Zuschuss gefördert. Die Voraussetzungen sind u.a.: Die Teilnehmer haben ihren Hauptwohnsitz oder Arbeitsort im Freistaat Sachsen, die Weiterbildung wird durch einen externen Bildungsdienstleister durchgeführt, und die Gesamtkosten der Weiterbildung betragen mind. 700 EUR. Alle Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie bei der Sächsischen Aufbaubank.

  7. Der Qualischeck Rheinland-Pfalz ...

    … erstattet bis zu 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 EUR. Zielgruppe des Förderansatzes sind abhängig Beschäftigte mit Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz und mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von mehr als 20.000 Euro. Der QualiScheck muss spätestens 2 Monate vor Beginn der Maßnahme beantragt werden. Lassen Sie sich individuell beraten.

  8. Mit dem Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

    … beinhaltet einen Zuschuss von 50% der zuwendungsfähigen Seminarkosten, höchstens jedoch 2.000 EUR. Beschäftigte müssen entweder Wohnsitz oder Arbeitsstelle in Schleswig-Holstein haben. Gefördert werden Seminare, die über 1.000 EUR kosten, aber auch Seminare, die weniger als 1.000 EUR kosten, wenn das jährliche Bruttoeinkommen der Antragsteller über 20.000 EUR beträgt. Die Weiterbildung sollte mindestens zwei Tage umfassen. Alle Infos erhalten Sie bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein.

  9. Das Förderprogramm "Kompetenz durch Weiterbildung KDW" Saarland

    … bietet kleinen und mittleren Unternehmen mit einer Betriebsstätte im Saarland die Möglichkeit, einen Zuschuss zu den Weiterbildungskosten ihrer MitarbeiterInnen zu erhalten. Dieser Zuschuss kann pro Seminarbesuch bis zu 50% der Seminarkosten, maximal jedoch 2.000 EUR, betragen. Fragen rund um die Förderung beantwortet die KdW-Servicestelle.

  10. Mit dem Weiterbildungsscheck Thüringen

    … sind die Ausgaben für die individuelle Weiterbildung bis zur Höhe von 1.000 Euro uwendungsfähig. Voraussetzungen: Das Unternehmen des Beschäftigten muss in Thüringen ansässig sein und das zu versteuernde Jahreseinkommen des Beschäftigten liegt zwischen 20.000 Euro und 40.000 Euro. Lassen Sie sich beraten bei der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaates Thüringen mbH.

  11. Der "Bremer Weiterbildungsscheck" ...

    … fördert 500 Euro in Form einer Anteilfinanzierung. Zielgruppen des Angebots sind u.a. erwerbsfähige Personen mit Wohnsitz im Land Bremen sowie kleine Betriebe mit bis zu 50 Mitarbeitern und Sitz im Land Bremen. Die förderfähigen Gesamtkosten müssen über einem Betrag von 1.000 Euro liegen. Alle Infos finden Sie auf der Seite des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Land Bremen.

Archiv Meldungen und Pressemitteilungen

In unserem Archiv finden Sie weitere Meldungen zu unserem Seminarangebot sowie abgelaufene Beiträge zu verschiedenen Aktionen und Angeboten. Darüber hinaus finden Sie hier alle Pressemitteilungen der MW Media Workshop GmbH. Hier geht’s zum Archiv.