Wie lässt sich eine Stakeholder Journey sinnvoll aufbauen?

Eine Anleitung: Von „One Voice“ bis zum „call to action“

Die Stakeholder Journey beschreibt, wie sich die komplexe Beziehung zwischen einem Unternehmen und seinen Stakeholdern entwickeln kann – wenn man Kommunikations-Maßnahmen im digitalen Raum geschickt plant. Ziel muss es sein, den Stakeholder im Rahmen von Kommunikations-Kampagnen über die Zeit immer stärker zu aktivieren. Zu Beginn geht es darum, den Stakeholder auf eine Position oder ein Produkt aufmerksam zu machen. Doch die Journey geht weiter und nach der „Aufmerksamkeit“ folgen die Stufen „Interesse“, „Wirkung“ und „Verbundenheit“.

Themenschwerpunkte

  • Das Modell der Stakeholder Journey im Überblick.
  • Stakeholder-Gruppen differenzieren sich aus und vergrößern ihre Wirkungsmacht
  • Auf wen zielt Kommunikation? Von Zielgruppen, Personas und Individuen.
  • Herausforderung „One Voice“, die Orchestrierung von Botschaften und das Ende der Silos.
  • Daten sind der Treibstoff der Stakeholder Journey.
  • Keine Kommunikation ohne „call to action“ – warum?

Lernziele

Die Session vermittelt das Modell der Stakeholder Journey und sie zeigt auf, wie wirkungsvoll Kommunikation gestaltet werden kann, wenn sie die Stakeholder aktiviert und zum Handeln auffordert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen zudem, warum Daten dabei unentbehrlich sind.

Teilnehmergruppe

  • Kurs für Profis aus der Unternehmenskommunikation, und zwar ebenso Spezialisten wie Führungskräfte, Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Im Webinar erhalten auch Manager aus den Bereichen Public Affairs und Marketing oder Marketing-Kommunikation praktische Tipps für ihren beruflichen Alltag.

Referent

Klaus Treichel ist Gründer und Inhaber der Klaus Treichel Kommunikationsberatung. Projektbeispiele umfassen die kommunikative Begleitung eines 5,2 Mrd. Euro M&A-Deals, die Neupositionierung einer Organisation im Themenfeld Nachhaltigkeit/Klimaschutz, die Entwicklung und Kommunizierung eines Innovationsfestivals sowie Krisenkommunikation bei einer renommierten Kultureinrichtung. Vor der Gründung seiner Beratungsfirma war er mehr als 20 Jahre für den ABB-Konzern in Mannheim und Zürich tätig, u.a. als Mitglied der Geschäftsleitung und Head of Corporate Communications für Deutschland und Europa, Head of Public Affairs sowie als globaler Kommunikationschef für die Energie-Sparte. Spezielle Expertise hat er in den Bereichen integrierte Kommunikation, Change-Management und Nachhaltigkeit.
Logo commTECH Academy

Termine:

16.07.2024 als Webinar

08.10.2024 als Webinar

Uhrzeit:

von 09:00 bis 13:00 Uhr

Teilnehmeranzahl:

maximal 12 Personen

Teilnahmegebühr:

489,00 Euro zzgl. 19% MwSt.
(581,91 Euro inkl. MwSt.)

Telefonische Beratung:

+49 40 2263 9660

Darstellung:

Druck-Version

Jetzt anmelden

Platzreservierung

Anmeldung unter:

https://www.media-workshop.de/seminar/stakeholder-journey/

Anmeldung

Sie möchten sich gerne zum Workshop anmelden, aber das Anmeldeformular wird nicht angezeigt?
Kein Problem! Senden Sie uns gerne eine E-Mail an team@media-workshop.de mit dem gewünschten Seminartermin und wir übernehmen die Anmeldung für Sie und senden Ihnen eine Bestätigung zu.
Vielen Dank.

Unverbindliche Platzreservierung

Sie möchten gerne zu diesem Workshop unverbindlich einen Platz reservieren, aber das Reservierungsformular wird nicht angezeigt?
Kein Problem! Senden Sie uns gerne eine E-Mail an team@media-workshop.de mit dem gewünschten Seminartermin und wir übernehmen die Reservierung für Sie und senden Ihnen eine Bestätigung zu.
Vielen Dank.