Krisenkommunikation

Großschadensereignisse, Produktmängel, Betriebsunfälle – eine Krisensituation ist eine ernsthafte Bewährungsprobe für die Unternehmenskommunikation. Eine fehlerhafte, verspätete oder unterbliebene Reaktion kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen und das Image eines Unternehmens oder einer Marke erheblich gefährden. Sie möchten einem Krisenfall mit den richtigen operativen und kommunikativen Werkzeugen begegnen? Sie wollen die richtigen Worte für Medien, Mitarbeiter und vor allem die Betroffenen finden? Dieser Media Workshop hilft Ihnen bei der Vorbereitung eines strategischen Krisenplans und vermittelt Ihnen die notwendige Sicherheit für den Ernstfall.

Themenschwerpunkte

  • operative und kommunikative Strategien
  • Kommunikationsstrukturen für wirkungsvolle Pressearbeit in der Krise aufbauen
  • strategische und organisatorische Maßnahmen zur Krisenprävention (Risikoanalyse, Medienbeobachtung, Krisenhandbuch)
  • zeitgemäße Kommunikationstechniken in der Krisen-PR
  • Schadensbegrenzung bei investigativen Journalisten
  • Umgang mit der Krise 2.0: Darksite, Twitter, Facebook
  • Tipps und Tools zum Krisenmanagement

Lernziele

Sie lernen die Instrumente der Krisenkommunikation kennen und können vorbeugende Maßnahmen treffen. Sie proben den Ernstfall und entwickeln die passenden Botschaften für Ihre interne und externe Kommunikation. Sie können mit Sofortmaßnahmen im Ernstfall reagieren, wie zum Beispiel einen Krisenstab aktivieren, Dienstleister einbinden und eine Pressemitteilung vorbereiten. Sie erfahren, wie Sie einen Krisenplan selbst erarbeiten und eine Krisensituation über die passenden Kommunikationskanäle souverän managen.

Teilnehmergruppe

  • Diese Weiterbildung richtet sich an Pressesprecher und Mitarbeiter in PR und Unternehmenskommunikation, die sich auf die Bewältigung von vorhersehbaren und unvorhersehbaren kritischen Ereignissen vorbereiten möchten oder müssen.
  • Kurs für Führungskräfte und Kommunikatoren von Unternehmen, Organisationen, Verbänden und Behörden, die für die Krisen-PR verantwortlich sind.

Referent

Jörg Forthmann, Geschäftsführer der Faktenkontor GmbH
Jörg Forthmann (Jahrgang 1968) ist Geschäftsführer der Faktenkontor GmbH und leitet erfolgreich Seminare zur Pressearbeit und Krisenkommunikation. Durch seine Tätigkeit als Referent in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Nestlé Deutschland AG und als PR-Berater in Hamburg besitzt er viel Erfahrung in der Gestaltung und Optimierung der Unternehmenskommunikation. Die journalistische Seite der Pressearbeit beherrscht er durch seine Ausbildung und Arbeit als freier Journalist u. a. für das Hamburger Abendblatt.

Termine

28. bis 29.10.2019 in Hamburg

23. bis 24.03.2020 in Hamburg

Uhrzeit:

von 10:00 bis 17:30 und von 09:00 bis 16:30 Uhr

Teilnehmeranzahl:

maximal 12 Personen

Teilnahmegebühr:

1.090,00 Euro zzgl. 19% MwSt.
(1.297,10 € inkl. MwSt.)

Telefonische Beratung:

+49 40 2263 9660

Darstellung:

Druck-Version

Jetzt anmelden

Anmeldung unter:

https://www.media-workshop.de/seminar/krisenkommunikation/

Anmeldung