Datenjournalismus in der PR Aus trockenen Daten, Zahlen und Fakten spannende Geschichten entwickeln

Die relativ neue journalistische Disziplin „Datenjournalismus“ analysiert große Datenmengen, um interessante Zusammenhänge zu entdecken und spannend zu vermitteln – und idealerweise einen „Scoop“ zu landen, wie es beispielsweise einer Gruppe großer Zeitungen mit den sogenannten Offshore-Leaks gelungen ist. Kurz gesagt, es geht um die Sammlung, Analyse, graphische Aufarbeitung und Veröffentlichung öffentlich zugänglicher Informationen. Vor allem geht es jedoch darum, den Umgang mit den immer größer werdenden Datenmengen zu lernen und aus ihnen berichtenswerte Erkenntnisse zu gewinnen. Sie wollen Ansatzpunkte des Datenjournalismus auf die Unternehmenskommunikation und die PR übertragen? Sie möchten wissen, wie Sie Datenberge verständlich, informativ und unterhaltsam für Ihre Kunden aufbereiten? Dieser Media Workshop vermittelt Ihnen, wie Sie komplexe Zusammenhänge möglichst einfach und für jeden greifbar machen.

Themenschwerpunkte

  • Einführung in das datenjournalistische Arbeiten
  • Vorstellung von Beispielen aus dem Journalismus
  • Einsatzbereiche in der PR
  • die Basis: Datenverfügbarkeit, Daten bereitstellen, Open Data
  • die Arbeit: Datenauswertung
  • das Ergebnis: multimediale Darstellungsformate und Interactive Storytelling
  • Übertragung auf Themen aus der PR und eigene Projekte

Lernziele

Sie haben Grundkenntnisse vom Datenjournalismus und lernen Methoden kennen, um innovative Kommunikationsangebote in der PR zu entwickeln. Sie kennen typische Einsatzbereiche und können einschätzen, welche Möglichkeiten die Datenanalyse in konkreten Projekten eröffnet. Sie analysieren die Möglichkeiten und Formate des Datenjournalismus und wenden das Gelernte in eigenen Aufgaben an. Sie lernen aktuelle Beispiele von Qualitätsmedien wie „Die Zeit“, „The Guardian“ oder „New York Times“ kennen, die Datenanalyse und Storytelling geschickt verbinden.

Teilnehmergruppe

  • Diese Weiterbildung richtet sich an alle, die im Bereich Pressearbeit, PR, Öffentlichkeitsarbeit, Nachhaltigkeitskommunikation, Investor Relations und Online Relations bei Organisationen, Unternehmen und Agenturen tätig sind und Basis-Wissen über die Einsatzmöglichkeiten datenjournalistischer Methoden erwerben möchten.
  • Kurs für Kommunikationsfachleute aus den Disziplinen Beratung, Projektmanagement, Redaktion und Gestaltung.

Referent

 Jörg Hoewner

Jörg Hoewner

Jörg Hoewner (Jahrgang 1969) ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und arbeitet als Berater für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Er war einer der ersten Berater in Deutschland, der sich mit Online Relations bzw. Online-PR befasste, baute die Digital Unit einer führenden Agenturgruppe mit auf und ist seit 2006 als Mitgründer bei K12. Zu seinen Kunden zählen große und mittelständische Unternehmen sowie Verbände und Behörden. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Integration von Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation.
zur Referentenseite


Doch nicht das richtige Seminar für Sie?

Termine




Derzeit keine aktuellen Termine

Themenverwandte Seminare finden






PDF-/ Druck-Version Weiterempfehlen
Teilnehmerstimme

"Das Seminar hat mir sehr gut gefallen und meine Erwartungen weit übertroffen. Toller Referent, tolles Thema, schöne Räume und feine Verpflegung."

Silke Brügel, inspire pr GmbH
Telefonische Beratung
+49 40 2263 9660
PREIS INKL. MWST.
821,10 EUR